Das war das Benefizkonzert 2020 im Livestream

Vorschaubild für den Videostream

Aufgrund der aktuell anhaltenden Situation musste das Benefizkonzert 2020 unter sehr strengen Auflagen stattfinden.

Wir bedanken uns bei allen Künstler*innen und unserem großartigen Team!

Hier geht es zur Aufzeichnung des Livestreams »

Spenden für die Menschen in Moria#leavenoonebehind

In diesem Jahr hat uns vor allem das Schicksal der Flüchtlinge im Camp Moria auf Lesbos beschäftigt und erschüttert. Weil auch nach Ausbruch der Corona-Pandemie und dem großen Brand noch immer noch Menschen unter unbeschreiblichen Bedingungen dort leben müssten, ist der Erlös des Volksdorfer Benefizkonzerts für die Flüchtlinge in Moria bestimmt. Gerade in der Weihnachtszeit halten wir es besonders wichtig, den Blick für die derzeitige Situation zu schärfen.

Die Künstler*innen

Stoppok

Der Liedermacher und Folk-/Rockmusiker aus Hamburg beherrscht nicht nur viele Instrumente und Stile, sondern ist auch der Gewinner des Ruth Music Award 2016.

Stefan Stoppoks musikalische Ausrichtung lässt sich als eine Mischung aus Folk, Blues und Rock bezeichnen. Die Mixtur wird gelegentlich mit Reggae-, Funk- oder Westcoast-Elementen versehen. Neben seinem Gitarrenspiel sind seine mit „schnoddriger“ Stimme vorgetragenen deutschen Songtexte und Überleitungen charakteristisch.¹

Claus „Dixi“ Diercks, Barbara Grischek und Hannes Grischek

Die „Musik-Familie“ aus Hamburg-Bergstedt hat sich nicht nur Blues & Soul auf die Fahne geschrieben, sondern halten auch ungern den Mund, wenn es zum Beispiel um den Umgang mit Flüchtlingen geht, oder die hohlen Umtriebe rechter Zeitgenossen.

Entsprechend sieht ihre Setliste aus: Das Mississippi-Delta hat Generationen von kritischen Komponist*innen hervorgebracht und diese Lieder tragen sie gerne weiter.

XungPascal Van Nguyen und Pascal F. Skuppe

Das Komponistenpaar XungPascal Van Nguyen und Pascal F. Skuppe haben im vergangenen November den ersten Teil ihres neuen Musicals „Mehr als Tausend Worte“ dem Publikum in einem Stream präsentiert. Aktuell bereiten sich die Beiden auf die Premiere im September 2021 vor.

Jendrik und Jan

Jendrik ist Musiker, Musicaldarsteller und das Multitalent schlechthin. Dieses Jahr ist er endlich wieder mit seiner Ukulele dabei. Wir sind schon sehr gespannt, welche seiner Songs er gemeinsam mit Jan präsentieren wird.

Jendrik hat auch schon unseren Trailer so grandios geschnitten.

Jasmina

Die 19-jährige Schülerin arbeitet neben der Schule freiberuflich als Sängerin. Außerdem schreibt sie ihre eigenen Lieder, in denen sie ihren Hörer*innen die Thematik von Angststörungen und Depressionen näher bringt.

Jasminas größter Traum ist es nach dem Abitur etwas mit ihrer Stimme machen zu können.

Magdalena und Nikolai

Das Duo Chroma lernte sich während des Musikstudiums an der HfMT Hamburg kennen und widmete sich zunächst ausschließlich der klassischen Kammermusik. Ihre Konzerte führten sie in prunkvolle Konzertsäle und auf Kreuzfahrtschiffe, aber auch in Gefängnisse, Seniorenheime und Schulen. Deshalb erweiterte sich das Repertoire auch um Stücke aus anderen Genres wir Pop, Klezmer, Jazz und Kinderlieder.

... und viele mehr!

  • Marwa Ali Hassan (Gesang) und Moritz Kronjäger (Klavier) bringen Balladen und Weihnachtslieder zum Besten.
  • Marius begleitet sich selbst am Klavier und singt seine eigenen Lieder.
  • sowie Einspieler mit folgenden Künstler*innen:
    • Blue Belfry Bats
    • Julie und Batte
    • unser Projektorchester
    • das Team der Jugendarbeit

Vielen Dank!

Das Benefizkonzert 2020 wurde von den folgenden Institutionen und Unternehmen finanziell gefördert. Dafür möchten wir uns im Namen des gesamten Teams herzlich bedanken.

Logo der Zweiradhaus Ehrig GmbH

Zweiradhaus Ehrig GmbH
Claus-Ferck-Straße 39
22359 Hamburg

Logo der Lokalen Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek

Jugendforum Wandsbek als Teil der Lokalen Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek im Rahmen des Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Logo des Bezirksamt Wandsbek

Bezirksamt Hamburg Wandsbek, Bereich Soziales Jugend und Gesundheit

¹ mit Inhalten von Wikipedia